Seite wählen

Morgan Stanley besitzt über 1 Mio. Grayscales Bitcoin-Trust-Aktien

Oktober 18, 2021

Reading Time: 2 minutes

Laut einer Einreichung bei der Securities and Exchange Commission (SEC) besitzt Morgan Stanley zahlreiche Bitcoin Trust (GBTC)-Aktien von Grayscale. MacroScope, ein pseudonymer Marktanalyst, gab die Nachricht auf Twitter bekannt.

Laut SEC-Einreichungen besitzen etwa 30 Morgan Stanley-Fonds erhebliche Mengen an GBTC-Aktien. Der Insight Fund von Morgan scheint mit etwa 928.051 Bitcoin im Wert von etwa 36 Millionen US-Dollar (BTC) der größte zu sein.

Allerdings scheinen erhebliche Summen im Besitz des Morgan Stanley Institutional Fund Inc., des Morgan Stanley Institutional Trust, des Morgan Stanley Variable Insurance Fund und anderer zu sein.

Morgan Stanleys große Beteiligung am GBTC

Morgan Stanley gab am 28. Juni 2021 über seinen Europe Opportunity Fund eine bedeutende Beteiligung am GBTC bekannt, als Bitcoin noch im niedrigen 30.000-Dollar-Bereich handelte.

Laut Bitcoinist hielt die Bank 28.298 Aktien. Die Investition betrug etwa 1,3 Millionen US-Dollar, was im Vergleich zu den heutigen Einreichungen eine winzige Summe ist.

MacroScope ging damals davon aus, dass die Bank ihr Bitcoin-Exposure über ein Anlageprodukt offenlegen würde.

Als erstes US-Finanzinstitut hat der Bankenriese vor wenigen Monaten seinen Kunden Zugang zu Bitcoin-Geld ermöglicht.

Morgan Stanley und andere wenden sich Bitcoin zu

Morgan Stanley hat zusätzlich zu seiner beträchtlichen Beteiligung am Grayscale Bitcoin Trust in kryptobasierte Unternehmen investiert. Im April erhöhte die Bank ihre BTC-Bestände durch den Einsatz von 12 Anlagevehikeln.

Darüber hinaus war die Bank eine bedeutende Investition in das von Coinbase unterstützte Kryptogeschäft. Securitize, eine Blockchain-basierte Plattform, erhielt eine Finanzierungsrunde der Serie B in Höhe von 48 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Morgan Stanley.

Jede große Bank in den Vereinigten Staaten, darunter Wells Fargo, JP Morgan und Goldman Sachs, scheint ihr Bitcoin-Engagement durch verschiedene Unternehmungen erhöhen zu wollen.

Coinbase, eine beliebte Krypto-Börse, hat von diesem Interesse profitiert, da JP Morgan und andere große Investoren große Mengen ihrer Aktien gekauft haben.

Die heutige Einreichung von Morgan Stanley könnte eine neue Welle der Akzeptanz auslösen, die mit derjenigen vergleichbar ist, die den Preis von Bitcoin Anfang 2021 in unbekanntes Terrain trieb.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird die Top-Kryptowährung nach Marktgröße bei 48.825 US-Dollar gehandelt, mit einem täglichen Gewinn von 1,1 Prozent und einem wöchentlichen Gewinn von 9,6 Prozent.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start earning profit

We aim to provide our ParadiseMembers with as much information as we can to ensure to maximize long-term profit, no matter if we are in a bullish or bearish market. We are a large scale cryptocurrency community providing you with access to some of the most exclusive life changing cryptocurrency signals, analysis, guidance and much more

Trade crypto like a pro

Related Posts…