Umfrage zeigt, dass 61 % der Erwachsenen in den USA Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel unterstützen

Oktober 13, 2021

Reading Time: 2 minutes

Nach der Entscheidung von El Salvador, Bitcoin als Währung zu legalisieren, wurde eine Umfrage durchgeführt, um zu sehen, ob die Amerikaner einen ähnlichen Schritt in den Vereinigten Staaten befürworten oder ablehnen. 61 Prozent der 4.912 Personen, die an der Umfrage teilnahmen, waren nicht dagegen.

Am Donnerstag führte Yougov America Inc. eine Umfrage durch, um festzustellen, ob Menschen in den Vereinigten Staaten die Verwendung von Bitcoin als legale Währung unterstützen oder ablehnen. An der Umfrage nahmen insgesamt 4.912 Personen aus dem ganzen Land teil.

Yougov ist ein globales internetbasiertes Marktforschungs- und Datenanalyseunternehmen mit Sitz in Großbritannien und Niederlassungen in Europa, Nordamerika, im Nahen Osten und im asiatisch-pazifischen Raum.

Die Befragten wurden gefragt, ob sie die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel durch die Vereinigten Staaten befürworten oder ablehnen würden. Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel würde bedeuten, dass Unternehmen neben dem US-Dollar auch Bitcoin als Zahlungsmittel für Produkte und Dienstleistungen akzeptieren würden.

Ergebnisse der Bitcoin-Umfrage von Yougov

Eine Umfrage unter US-Bürgern, um festzustellen, ob sie Bitcoin als legale Währung in den Vereinigten Staaten ablehnen oder befürworten

Elf Prozent gaben an, dass sie dies „stark befürworten“, und 16 Prozent sagten, sie würden „eher unterstützen“, so die Ergebnisse. Unterdessen sagten 11 %, sie seien „eher dagegen“, 28 % sagten, sie seien „stark dagegen“ und 34 % sagten, sie seien „unentschlossen“.

Der Prozentsatz der männlichen Befragten, die die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel stark befürworten, steigt auf 15%, während 17% angaben, dass sie dies eher unterstützen. Nur 7 % der weiblichen Befragten befürworten sie stark, 14 % unterstützen sie eher.

Laut der Umfrage unterstützen 29 Prozent der demokratischen Befragten das Konzept, aber nur 26 Prozent der republikanischen Befragten.

Laut der Umfrage unterstützen jüngere Menschen eher die Einführung von BTC als legale Währung in den Vereinigten Staaten. Nur 11 Prozent der Babyboomer im Alter von 55 Jahren und älter unterstützen den Umzug, verglichen mit 44 Prozent der 25- bis 34-Jährigen und 36 Prozent der 18- bis 24-Jährigen.

Es wird auch angenommen, dass das Einkommen einen signifikanten Einfluss auf die Entscheidungen der Befragten hat. Nur 11% der Befragten, die weniger als 40.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, unterstützen die Einführung von Bitcoin als legale Währung, verglichen mit 22% derjenigen, die mehr als 80.000 US-Dollar pro Jahr verdienen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Start earning profit

We aim to provide our ParadiseMembers with as much information as we can to ensure to maximize long-term profit, no matter if we are in a bullish or bearish market. We are a large scale cryptocurrency community providing you with access to some of the most exclusive life changing cryptocurrency signals, analysis, guidance and much more

Trade crypto like a pro

Related Posts…