Seite wählen

Bitcoin wird Teil des Schweizer Reservevermögens, wenn die Abstimmung von Think Tank 2B4CH erfolgreich ist

Schweizer Non-Profit-Think Tank 2B4CH

Oktober 13, 2021

Reading Time: 2 minutes

Eine Initiative von 2B4CH, einem gemeinnützigen Schweizer Think Tank, könnte dazu führen, dass das Land Bitcoin zu seinen Währungsreserven aufnimmt.

2B4CH erforscht Kryptowährungen und Blockchain-Technologie für die Schweiz. Ihre Strategie besteht darin, bis zu 100.000 Unterschriften zu sammeln, die die Aufnahme von Bitcoin in Artikel 9 Absatz 3 der Schweizerischen Bundesverfassung unterstützen.

Die Initiative ist ein Erfolg, ob sie besteht oder nicht

Sobald die erforderlichen Unterschriften gesammelt sind, wird der Entscheid den Schweizerinnen und Schweizern zugeleitet, darüber per Referendum abzustimmen. Bei positiver Abstimmung würde die besagte Klausel lauten: „Die Schweizerische Nationalbank schafft aus ihren Einnahmen ausreichende Währungsreserven; Ein Teil dieser Reserven soll in Gold und Bitcoin gehalten werden.“

Der Gründer von 2B4CH, Yves Bennaim, sprach über die Initiative und bekräftigte ihren Wert, ob sie bestehen wird oder nicht. Wenn die Unterschriften erfolgreich gesammelt werden, muss laut Bennaim die Abstimmung rechtlich erfolgen.

Folglich wird der gesamte Prozess unweigerlich Gespräche und Debatten hervorrufen, die die Öffentlichkeit über die bahnbrechende Kryptowährung und andere informieren und aufklären. Bennaim fügte hinzu, dass es unabhängig davon, ob die Abstimmung erfolgreich ist oder nicht, immer noch ein Erfolg sein wird, wenn sie in die öffentliche Debatte gebracht wird.

Ein Durchbruch wie das Silicon Valley oder die London Stock Exchange

Sollte die Abstimmung doch erfolgreich sein, erklärte Bennaim, dass die Schweizerische Nationalbank lernen müsse, Bitcoin zu den Schweizer Reserven hinzuzufügen. Wie vom Schweizer Non-Profit-Thinktank 2B4CH vorgeschlagen, wird Bitcoin der beste und sicherste Weg sein, Reserven zu halten, und die Schweiz wird eine führende Position in Industrie und Wirtschaft einnehmen. Bennaim verglich den Abstimmungserfolg mit dem Silicon Valley der London Stock Exchange, von denen jedes den Bürgern der jeweiligen Länder zugute kam.

Die Aufstockung von Bitcoin in die Schweizer Nationalreserven klingt zwar aufregend, wird aber möglicherweise für eine Weile nicht stattfinden. Der Gründer von 2B4CH, Yves Bennaim, stellte klar, dass sich das Projekt in der Vorphase befindet und 2B4CH noch das potenzielle Interesse an der Initiative testet. Nachdem die Unterschriften gesammelt sind, prognostiziert Bennaim, dass es Monate oder sogar Jahre dauern kann, bis die Abstimmung stattfindet.

Wenn Sie bereit sind, von Ihrem KOSTENLOS  Telegrammmitgliedschaft  und sehen Sie in Echtzeit Krypto-Handelssignale und Portfolio-Diversifizierung des ParadiseTeam, verwenden Sie BESTSIGNALE3%  als Gutscheincode  und mach mit PardiseFamilieVIP  jetzt mit diesem limitierten Rabatt! Sie können wählen aus Binance VIPBitmex , Bybit oder neu kraken und FTX vip ebenso.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start earning profit

We aim to provide our ParadiseMembers with as much information as we can to ensure to maximize long-term profit, no matter if we are in a bullish or bearish market. We are a large scale cryptocurrency community providing you with access to some of the most exclusive life changing cryptocurrency signals, analysis, guidance and much more

Trade crypto like a pro

Related Posts…