Seite wählen

Binance Australia ernennt ehemaligen Digitalx Exec zum neuen CEO

Oktober 18, 2021

Reading Time: 2 minutes

Binance Australia hat die Einstellung von Leigh Travers, dem ehemaligen CEO des lokalen Blockchain-Technologie- und Zahlungsunternehmens DigitalX, als neuen CEO bekannt gegeben.

Travers ist seit sieben Jahren bei DigitalX und war zuvor im Vorstand von Blockchain Australia, einem bekannten lokalen Verband der Blockchain-Industrie, tätig.

Binance Australia stellt Leigh Travers ein

Durch seine Arbeit bei Fintech- und Anlageberatungsfirmen hat Leigh Travers ein Jahrzehnt damit verbracht, Verbindungen im Finanz- und Technologiesektor zu pflegen. Leighs Fähigkeit, sich von Schlüsselakteuren innerhalb eines Unternehmens, einer Branche und von Investoren zu überzeugen, hat zu faszinierenden Fintech-Möglichkeiten geführt.

Nach der Durchführung einer umgekehrten Übernahme des an der australischen Börse notierten Unternehmens Macro Energy Ltd im Juni 2014 wurde DigitalX das weltweit erste börsennotierte Blockchain-Unternehmen.

Travers‘ Ziele auf Binance Australia

Travers betont, dass er sich laut einer Binance-Erklärung vom 28.

Sie haben laut Travers die Pflicht, die Entwicklung ihres Geschäfts zu beeinflussen, was die Priorisierung von Interaktionen und Diskussionen mit politischen Entscheidungsträgern und Regulierungsbehörden umfasst.

Er fuhr fort, dass er als Branche verstehe, wie wichtig es sei, weiterhin Beziehungen zu Regulierungsbehörden aufzubauen und gleichzeitig das Engagement des Unternehmens für Compliance und Best Practices zu bekräftigen.

Binance Australia im Juli 2020 gestartet

Binance Australia wird von InvestbyBit Pty Ltd (Binance Australia) betrieben, einer digitalen Währungsbörse, die im September 2017 begann und beim Australian Transaction Reports and Analysis Center (AUSTRAC) registriert ist.

Binance Australia bietet ausschließlich Spot-Fiat- in digitale Währungsumrechnungen und umgekehrt an.

InvestbyBit wurde am 22. Februar 2019 in Binance Pay umbenannt, vier Tage später in Binance Lite geändert und am 6. August 2020 in Binance Australia umbenannt, so das Australian Business Register.

Jeff Yew, der ehemalige CEO von Binance Australia, verließ das Unternehmen im April. Im darauffolgenden Monat gründete Yew Monochrome, einen Investmentfonds, der sich an Rentenfonds und vermögende Personen richtet.

In einem Interview mit dem Sydney Morning Herald im Mai sagte Yew, der australische Gesetzgeber habe es versäumt, der Branche für digitale Vermögenswerte genügend Rechtssicherheit zu geben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start earning profit

We aim to provide our ParadiseMembers with as much information as we can to ensure to maximize long-term profit, no matter if we are in a bullish or bearish market. We are a large scale cryptocurrency community providing you with access to some of the most exclusive life changing cryptocurrency signals, analysis, guidance and much more

Trade crypto like a pro

Related Posts…