Bank of America prognostiziert, dass ein Drittel der USA Crypto bis 2022 verwenden wird

Kryptowährungen in den USA

Oktober 13, 2021

Reading Time: 2 minutes

Die Unbestreitbarkeit von Kryptowährungen ist derzeit so offensichtlich, dass die Bank of America einen Bericht veröffentlicht hat, der zeigt, wie viele Krypto-nutzende Amerikaner es gibt.

Der 140-seitige Bericht beschreibt verschiedene Formen digitaler Vermögenswerte, darunter nicht fungible Token (NFTs), institutionelle Investitionen und die Wachstumsrate.

21 Millionen Amerikaner sind Kryptonutzer

Die Bank of America erklärt, dass die Kryptoindustrie zwar noch jung ist, aber ein großes Potenzial für Wachstum und Akzeptanz bei mehr Amerikanern hat.

Der Status Quo der Kryptowährungen in den USA zeigt nach Recherchen der Bank, dass 21 Millionen Amerikaner Kryptowährungen verwenden. Prozentual sind dies etwa 14% der gesamten US-Bevölkerung. Darüber hinaus zeigt die Studie, dass die gehaltenen Kryptowährungen vielfältig als Zahlungsmittel, Finanzbeteiligungen und vieles mehr genutzt werden.

Unter Aufschlüsselung der 21 Millionen Krypto-nutzenden Amerikaner stellt die Bank of America fest, dass 74% Männer und 26% Frauen sind. Die Studie fügt hinzu, dass der durchschnittliche Krypto-Inhaber ein kaukasischer Mann im Alter von 38 Jahren ist, dessen Einkommen in der Nähe von 111.000 USD pro Jahr liegt.

Obwohl digitale Vermögenswerte wie NFTs und Kryptowährungen als modern gelten und bei der jüngeren Generation beliebt sind, war die jüngste Altersgruppe der Bank of America (18 – 24) die wenigsten Nutzer von Krypto.

Nur 3% der 18- bis 24-Jährigen verwendeten Krypto, verglichen mit der Mehrheit der Benutzer in der Altersgruppe der 25- bis 34-Jährigen. Die jüngsten und ältesten Altersgruppen im Bericht waren 18-24 bzw. 55-65.

In Bezug auf die Rasse sind die größten Krypto-nutzenden Amerikaner mit 71% Kaukasier. Mit einem großen prozentualen Abstand folgen Hispanics mit 13%. Asiatische Amerikaner halten 10 %, Afroamerikaner 9 %, während Indianer und die Kategorie Andere die 1 %-Auslastung halten.

Bitcoin-Transaktionen, die an illegale Quellen gebunden sind, sind von 40% auf 0-1% gesunken

Die Widerstandsfähigkeit von Kryptowährungen in den USA wird im Bericht der Bank of America anerkannt. Die Bank stellte fest, dass auch der Ruf von Krypto als Weg für illegale Transaktionen deutlich zurückgegangen ist.

Laut der Studie haben sich Bitcoin-Transaktionen, die mit illegalen Quellen verbunden sind, von 40% auf 0-1% reduziert. Es ist ein enormer Fortschritt für die Kryptoindustrie. Hoffentlich werden die Regierungen aufhören, sich gegen digitale Münzen aus diesen Daten zu wehren.

Um einen Rabatt zu erhalten, wenn Sie sich abonnieren Mycryptoparise-Mitgliedschaftspaket deiner Wahl verwenden BESTSIGNALE3% als Gutscheincode.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Start earning profit

We aim to provide our ParadiseMembers with as much information as we can to ensure to maximize long-term profit, no matter if we are in a bullish or bearish market. We are a large scale cryptocurrency community providing you with access to some of the most exclusive life changing cryptocurrency signals, analysis, guidance and much more

Trade crypto like a pro

Related Posts…