Seite wählen

Was ist der Dollarkostendurchschnitt und wie kann man damit auf Binance Geld verdienen?

Oktober 13, 2021

Reading Time: 3 minutes

Wie man mit Dollar-Kostendurchschnitt auf Binance Geld verdient

Dollar Cost Averaging (DAC) ist eine Anlagestrategie, die traditionellen Anlageinstrumenten wie Aktien eigen ist. Das Aufkommen der Blockchain-Technologie hat zur Integration traditioneller Anlagestrategien in den Krypto-Handel geführt. Wie an den Aktienmärkten impliziert die Dollar-Kostenmittelung, dass in regelmäßigen Abständen ein fester Geldbetrag in ein bestimmtes Anlageinstrument wie Krypto investiert wird.

Der Kryptomarkt ist sehr volatil und geprägt von wilden Marktschwankungen. Zum Beispiel erlebte Bitcoin Anfang dieses Jahres positive Preisrallyes, die ein Allzeithoch erreichten und 60.000 USD überstiegen. Kurz nach dem Höchststand von Bitcoin setzte eine Abwärtskorrektur des Marktes ein, die den Bitcoin in nur wenigen Wochen auf etwa 30.000 US-Dollar senkte.

Die durchschnittliche Dollarkostenberechnung von Bitcoin würde dazu beitragen, die potenziellen Verluste zu minimieren, die aufgrund der Pauschalinvestition in Bitcoin bei der 60.000-Dollar-Marke entstehen. Die Investition kleiner Geldstücke durch die durchschnittliche Dollar-Kosten von Bitcoin in vorbestimmten und regelmäßigen Abständen wird Verluste bei schlechtem Timing des Einstiegspunkts eliminieren.

Hauptmerkmale der Dollar-Kostenmittelung

Die folgenden Merkmale charakterisieren die Dollar-Kostenmittelung als Krypto-Investitionsinstrument:

  1. Fester Investitionsbetrag

Bei der durchschnittlichen Dollar-Kostenmittelung wird in regelmäßigen Abständen ein fester Geldbetrag wie USD in festen Raten investiert. Anstatt beispielsweise in nur eine Bitcoin-Einheit für 40.000 US-Dollar zu investieren, kauft der Anleger Bitcoin im Wert von 1.000 US-Dollar über vierzig Wochen.

  • Regelmäßige Anlageintervalle

Die Dollar-Kostendurchschnitts-Kryptowährung beinhaltet auch den Kauf der gewünschten Kryptowährung in vorbestimmten und regelmäßigen Abständen. Das Intervall kann je nach Ziel der Anleger täglich, wöchentlich, zweiwöchentlich, monatlich, vierteljährlich usw. sein. Die automatisierte Dollar-Kostenmittelung auf Binance US unterstützt täglich, wöchentlich, zweiwöchentlich und monatlich wiederkehrende Krypto-Käufe.

Ist die Dollar-Kostenmittelungsstrategie sicher in der Anwendung?

Die Kostenmittelung des Krypto-Dollars ist eine Anlagestrategie, die sich für Anleger eignet, die langfristig von Krypto-Investitionen profitieren möchten. Die durchschnittliche Kostenermittlung in Krypto-Dollar zielt darauf ab, die durchschnittlichen Kosten der Gesamtmenge der gekauften digitalen Assets zu senken.

Das folgende Beispiel veranschaulicht, wie die Kostenmittelung des Krypto-Dollars das Investitionsrisiko minimiert.

Investor X möchte Bitcoin im Wert von 40.000 US-Dollar kaufen Binance Plattform auf einmal, weiß aber nicht, wofür ein Einstieg in diesen Handel erforderlich ist. Nehmen Sie drei potenzielle Einstiegspunkte in der Tabelle an:

Investor X

Datum (potenzielle Einstiegspunkte)Bitcoin-Wert ($)Gekaufte Bitcoin-Einheiten
fünfzehn NS Januar10,0004
fünfzehn NS Februar40,0001
fünfzehn NS März20,0002
fünfzehn NS April10,0001

Jetzt möchte Investor Y Bitcoins im Wert von 40.000 US-Dollar mit der Dollar-Kostenmittelungsstrategie kaufen. Investor Y beschließt, kaufe die Bitcoin in vier gleichen monatlichen Raten von 10.000 US-Dollar wie unten aufgeführt:

Investor Y

DatumBitcoin-Wert ($)Der Wert der gekauften Bitcoin ($)Gekaufte Bitcoin-Einheiten
fünfzehn NS Januar10,00010,0001
fünfzehn NS Februar40,00010,0000.25
fünfzehn NS März20,00010,0000.5
fünfzehn NS April10,00010,0001
  GESAMT 2,75 BTC

Im ersteren Fall hätte Investor Y insgesamt 2,75 BTC gekauft. Bei einem Pauschalkauf hätte der Anleger am 15. Februar 1 BTC gekauft. Somit hilft die DCA-Strategie, die Anlagerendite bei wilden Marktschwankungen zu nutzen.

Wie hoch sind die Gebühren für die Dollar-Kostenmittelung?

Der Dollar-Kostendurchschnitt zieht auf der Binance.US-Plattform 0,5 Prozent Transaktionsgebühren nach sich.

Wenn ein Anleger Krypto in regelmäßigen Abständen manuell Spot-Trades handelt, zieht die Transaktion eine Maker- und Taker-Gebühr von 0,1 Prozent an.

Wie man den Dollar-Durchschnitt auf Binance kostet

Anleger können Krypto auf Binance unter strikter Einhaltung der festgelegten regelmäßigen Intervalle und des Anlagebetrags manuell Spot-Trade handeln. Ein viel einfacherer Weg, um den Dollarkostendurchschnitt zu ermitteln, besteht jedoch darin, die Funktion „Wiederkehrende Krypto-Käufe“ in der Binance.US-App zu verwenden.

Wiederkehrende Krypto-Käufe automatisieren den Prozess der Dollar-Kostenmittelung. Anleger können bei diesem automatisierten Prozess des Krypto-Kaufs in der Binance.US-App feste tägliche, wöchentliche, zweiwöchentliche oder monatliche Zeitpläne wählen.

Die Funktion für wiederkehrende Kryptokäufe unterstützt etwa zwanzig Kryptowährungen, einschließlich Äther , Bitcoin und BNB.

Es gibt zwei Ansätze, um die Funktion für wiederkehrende Krypto-Käufe auf Binance zu verwenden. Ein Investor kann die Binance.US-App oder das Web verwenden, um die Funktion zu aktivieren.

  1. In der Binance.US-App
  2. Registrieren/Login bei der App.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Krypto kaufen“.
  4. Wählen Sie die Kryptowährung Ihrer Wahl aus.
  5. Geben Sie den zu kaufenden Kryptobetrag ein.
  6. Klicken Sie auf die kreisförmigen Pfeile, um die verfügbaren Kaufoptionen anzuzeigen.
  7. Wählen Sie die wiederkehrende Option.
  8. Legen Sie Ihre bevorzugte Häufigkeit des Autokaufs fest.
  9. Zahlungsart auswählen.
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau, um die in den obigen Schritten eingegebenen Informationen zu überprüfen.
  11. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kaufen, um die Funktion zu aktivieren.
  12. Im Internet
  13. Registrieren/Login bei der App.
  14. Navigieren Sie zum Tab „Krypto kaufen“ und klicken Sie auf „Wiederkehrender Kauf“.
  15. Wählen Sie Ihre bevorzugte Frequenz.
  16. Wählen Sie die zu kaufende Kryptowährung aus.
  17. Wählen Sie die Zahlungsmethode (ACH, USD-Saldo oder Lastschrift).

Nach dem Kauf der Kryptowährung über ACH gilt eine 10-tägige Sperrfrist für die Kryptowährung. Bei einem Krypto-Kauf per Lastschrift gilt eine 3-tägige Sperrfrist.

  • Überprüfen Sie die Informationen.
  • Klicken Sie auf das Pop-up „Kauf bestätigen“, um die Bestellung abzuschließen.

In beiden Ansätzen wird durch die Bestätigung des Kaufs die erste Order des Anlegers sofort platziert. Nachfolgende zukünftige Käufe werden ebenfalls gemäß der ausgewählten Häufigkeit initiiert.

Abschluss

Die Dollar-Kostenmittelung bei Binance zielt darauf ab, die Risiken im Zusammenhang mit den wilden Marktschwankungen beim Krypto-Handel zu minimieren. DCA erreicht dieses Ziel, indem es das mit der hohen Volatilität des Krypto-Handels verbundene Risiko durch Krypto-Käufe zu festen Beträgen in regelmäßigen Abständen verteilt.

Besuchen Sie unsere Blogs für informative Artikel, die Krypto-Enthusiasten über die besten informieren Krypto-Handelsstrategien .

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start earning profit

We aim to provide our ParadiseMembers with as much information as we can to ensure to maximize long-term profit, no matter if we are in a bullish or bearish market. We are a large scale cryptocurrency community providing you with access to some of the most exclusive life changing cryptocurrency signals, analysis, guidance and much more

Trade crypto like a pro

Related Posts…