Seite wählen

Kryptowährungen sind eine Bedrohung für Chinas kommunistische Regierung: Elon Musk

Milliardär Elon Musk

Oktober 13, 2021

Reading Time: 2 minutes

Auf der gestrigen CODE-Konferenz äußerte sich Tesla-CEO Elon Musk zu Chinas Intoleranz gegenüber Kryptowährungen.

Laut Elon Musk lehnt China Kryptowährungen ab, weil sie eine Bedrohung für seine kommunistische Regierung darstellen. Der Milliardär Elon Musk ging noch weiter und wies darauf hin, dass die Kommunistische Partei Chinas an ihrer zentralisierten Regierung festhalten will, was die dezentrale Finanzierung gefährden würde.

Kryptowährung wird die Hand der Regierung aus der Keksdose heraushalten

China hat Bitcoin erstmals 2013 verboten. Es ging noch weiter und stoppte 2017 die ersten Münzangebote. Anfang dieses Jahres hat die Nation auch ein pauschales Verbot des Krypto-Mining innerhalb ihrer Grenzen erlassen.

Teslas CEO Elon Musk begann mit der Feststellung, dass China die Kryptowährung anscheinend nicht liebt. Er bestritt, den Grund für diese Feindseligkeit gegenüber Bitcoin und anderen digitalen Währungen nicht sicher zu kennen.

Der Krypto-Enthusiast Elon Musk wies darauf hin, dass Chinas Intoleranz auf das Problem der Stromerzeugung zurückzuführen sein könnte. Anti-Krypto-Agenten haben immer den hohen Stromverbrauch von Krypto-Mining hervorgehoben. China hat bereits einen hohen Strombedarf und erlebt häufige Stromausfälle. Krypto-Mining würde einer Verletzung Salz hinzufügen.

Während er den Stromgrund bestätigte, kam Elon Musk zu der Idee, dass Krypto eine Bedrohung für die zentralisierte Regierung Chinas darstellt.

Die dezentrale Eigenschaft von Kryptowährungen ist der Grund, warum Regierungen hartnäckig versuchen, sie zu regulieren. Laut Musk können Regierungen nicht ihre „Hand aus der Keksdose lassen und die Gelddatenbank bearbeiten“. Die Kryptowährung wird jedoch in der Lage sein, die Hand der Regierung fernzuhalten.

Kryptowährung ist nicht das zweite Kommen des Messias: Elon Musk

Der Krypto-Enthusiast Elon Musk glaubt, dass es den Regierungen nicht gelingen wird, Kryptowährungen zu regulieren. Stattdessen sollen ihre Bemühungen den Fortschritt der Branche verlangsamen.

Was die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission betrifft, empfiehlt Tesla-CEO Elon Musk keine Maßnahmen gegen Krypto-Regulierungen. Vorschriften scheinen viel Aufsehen zu erregen.

Elon Musk bestätigte, dass Kryptowährungen zwar eine wertvolle Erfindung sind, die hoffentlich Fehler und Latenzzeiten im Geldsystem reduzieren wird, aber nicht das zweite Kommen des Messias. Den Empfehlungen des Milliardärs Elon Musk folgend, sollte die SEC nichts unternehmen und digitale Münzen ihr Potenzial verwirklichen lassen.

Um einen Rabatt zu erhalten, wenn Sie sich abonnieren Mycryptoparise-Mitgliedschaftspaket deiner Wahl verwenden BESTSIGNALE3% als Gutscheincode.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start earning profit

We aim to provide our ParadiseMembers with as much information as we can to ensure to maximize long-term profit, no matter if we are in a bullish or bearish market. We are a large scale cryptocurrency community providing you with access to some of the most exclusive life changing cryptocurrency signals, analysis, guidance and much more

Trade crypto like a pro

Related Posts…