Bitcoin-Futures-ETF beginnen zum ersten Mal in den USA zu handeln

ProShares Bitcoin-Strategie-ETF.

Oktober 18, 2021

Reading Time: 2 minutes

Bitcoin-Futures-ETFs werden endlich in den USA gehandelt. Nach mehreren Neins und Verzögerungen hat die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC stillschweigend genehmigt, dass der erste Bitcoin-Futures-ETF am Montag mit dem Handel beginnt.

Die Bitcoin-Futures aus dem ProShares Bitcoin Strategy ETF werden unter dem Ticker „BITO“ gehandelt. Der ETF zielt darauf ab, einem breiteren Anlegerkreis ein Engagement in Bitcoin-Futures-Kontrakten zu ermöglichen.

Stillschweigende Zustimmung der SEC

Obwohl die SEC keine offizielle Genehmigung erteilt hat, trafen sich am Freitag fünf ihrer Aufsichtsbehörden zu diesem Thema. Die fünf sagten nichts, um den Handel des ProShares Bitcoin Strategy ETF zu stoppen.

Trotz der fehlenden offiziellen Genehmigung der SEC spricht sich das Gesetz für den Handel mit Bitcoin-Futures-ETFs durch ProShares aus. Die Anweisung für einen solchen Fall lautet, dass das fragliche Produkt eindeutig aufgelistet werden kann, wenn seit der Erstanmeldung 75 Tage vergangen sind und die SEC keine abweichende Meinung vorgelegt hat.

ProShares hat sich im Sommer für seinen Bitcoin-Handel beworben. Die Firma reichte am 15. Oktober einen geänderten Prospekt nach Inkrafttreten ein, in dem festgelegt war, dass die vorherige Einreichung am 18. Oktober erfolgen würde. Ein Haftungsausschluss, den Händler beachten sollten, ist jedoch, dass der Handel möglicherweise nicht sofort beginnt, obwohl die Einführung am Montag erfolgt.

ETFs werden verwendet, um den Kurs von Aktien, Rohstoffen oder anderen Vermögenswerten zu verfolgen. Eine Einführung eines „reinen“ Bitcoin-ETF in den Markt sollte den Preis von Bitcoin eng verfolgen. Es wird Anlegern, die Börsen scheuen, eine Möglichkeit bieten, Bitcoin während der regulären Marktzeiten an der Börse zu kaufen und zu verkaufen.

Bitcoin-Preis steigt inmitten der bevorstehenden Notierung

Die NYSE Arca bestätigte am Freitag, dass sie den ProShares Bitcoin Strategy ETF für Anleger zum Handel nach Bundesrecht ohne Eingreifen der SEC notieren wird. Die Aufregung über die Listung zeigt sich im Preis der Ziel-Kryptowährung.

Der Preis von Bitcoin wurde am Freitagnachmittag über 61.000 USD gehandelt. Im Laufe der Woche erlebte die führende Kryptowährung einen Preisanstieg von über 10%. Händler rechnen mit einem weiteren Preisanstieg, wenn der Notierungstermin näher rückt.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Start earning profit

We aim to provide our ParadiseMembers with as much information as we can to ensure to maximize long-term profit, no matter if we are in a bullish or bearish market. We are a large scale cryptocurrency community providing you with access to some of the most exclusive life changing cryptocurrency signals, analysis, guidance and much more

Trade crypto like a pro

Related Posts…